Günstiger Beamtendarlehen online von Umschuldungsprofi UG
034341/ 43896
0176 41873663

Umschuldung - Sinnvoll in Zeiten von Niedrig Zinsen

Allgemein

Es ist schnell passiert, das Konto ist überzogen und obwohl regelmäßig Geld aufs Konto kommt will das Minus kein Ende nehmen. Schuld daran könnten die hohen Überziehungszinsen eines Dispo-Kredites sein, oder weil man die Übersicht über sein Konto verloren hat.

Schnell passiert, wenn man fast alle Geschäfte und Einkäufe mittels Kreditkarte begleicht oder man in verschiedenen Versandhäusern Bestellungen tätigt.

Nebenbei finden auch noch die laufenden Abbuchungen statt, schließlich müssen ja Miete, Versicherungen, Kredite usw. auch bezahlt werden. Die Spirale dreht sich weiter und weiter und die Schulden häufen sich langsam aber sicher an.

Spätestens wenn der Kreditrahmen ausgeschöpft ist, stellt sich die Frage: Was nun? So kann es auf keinen Fall mehr weitergehen, doch gibt es einen Ausweg und wenn, welcher? Man will ja schließlich nicht gleich Privatinsolvenz anmelden. Was bleibt ist eine Umschuldung, vor allem dann, wenn die Verbindlichkeiten im Vergleich zu den Einnahmen höher sind. Um hier wieder einen Ausgleich zu schaffen und den Überblick wieder zu erlangen, ist eine Umschuldung oft noch der einzige und letzte Ausweg vor der Pfändung oder Privatinsolvenz.

Umschuldung

Eine Umschuldung ist die Zusammenfassung von mehreren Darlehen oder Krediten zu einem Kredit. Auch wenn ich als Schuldner meine Verbindlichkeiten im Griff habe, kann eine Umschuldung trotzdem durchaus Sinn machen. Vor allem in Zeiten von niedrigen Zinsen kann so eine Maßnahme sehr vorteilhaft sein.

Sinn einer Umschuldung ist, wenn der neue Kredit geringere Kosten verursacht als meine bisherigen zu leistenden Ratenzahlungen. Nicht zu vergessen, dass bei einem herkömmlichen Kredit die Kreditzinsen wesentlich niedriger sind als bei einem Überziehungskredit. Überziehungskredite haben die höchsten Zinssätze überhaupt (meist über 10 %).

Umschuldung sinnvoll durchführen

Bevor man dieses Vorhaben angeht, macht es Sinn alle entstehenden Kosten bei der Kreditaufnahme zusammenzufassen, das ermöglicht die Berechnung des effektiven Jahreszinses. Anschließend sämtliche Verbindlichkeiten ermitteln, inklusive möglicher Ablösungskosten). Beide Ergebnisse zusammen und man kann beurteilen, ob eine Umschuldung in Frage kommt oder nicht?

Das bedeutet einen Vergleich zwischen den bestehenden Verbindlichkeiten und dem Umschuldungskredit auszuführen. Tritt der Fall ein, dass der Umschuldungskredit geringere Kosten verursacht, dann lohnt die ganze Sache

Das trifft auch Personen zu, die durch eine solche Maßnahme Geld sparen wollen.

Wer beabsichtigt eine Umschuldung durchzuführen, der sollte vorab einen Vergleich unter den in Frage kommenden Banken durchführen. Diesbezüglich ist es im Internet verschiedene Dienstleister (Vergleichs-Portale) die dafür ihre kostenfreien Dienste anbieten. Auf diesen Internet-Seiten wird dabei mittels eines Umschuldungsrechner die infrage kommenden Kreditgeber ausfindig gemacht.

Nutzen des Umschuldungsrechners

Für eine solche Aktion kommen alle Kredite infrage, die einen höheren Zinssatz vorweisen wie aktuelle Kredite. Mit dieser Maßnahme kann nicht nur ein normaler Raten- oder Konsumenten-Kredit abgelöst werden, sondern auch ein sogenannter Dispokredit.

Es entsteht also ein neuer Kredit, mit dem alle bisherigen Darlehen abgelöst werden, sozusagen mehrere Kredite auf einen Schlag. Allerdings sollte man dabei nicht vergessen, dass auch hierfür Bearbeitungskosten entstehen, diese können durchaus den eventuellen Gewinn schmälern.

Damit man über alle diese entstehenden Kosten nicht den Überblick verliert, gibt es den sogenannten effektiven Jahreszins. Dieser beinhaltet Tilgungszinsen, Bearbeitungsgebühren sowie alle anderen anfallenden Gebühren.

Um dieses Ergebnis so schnell wie möglich zu ermitteln, dafür eignet sich ein Umschuldungsrechner am besten. Einsparungen mit dem Umschuldungsrechner ausfindig machen Vor allem bei hohen Kreditsummen und langen Laufzeiten sind die Einsparungen ziemlich beachtlich. Hier ist es fast ein Muss, dieses Sparpotenzial mittels diesem Rechner zu ermitteln.

Wenn zahlreiche verschiedene Kredite am laufen sind, dann kann eine Umschuldung ebenfalls Sinn machen. Mehrere Kredite machen die ganze Angelegenheit schnell undurchsichtig und man verliert schneller den Überblick als angenommen. Mehrere Kredite zu einem zusammengefasst verhilft zu einem besseren Durchblick und dadurch auch zu besserer Planbarkeit.

Was die vorzeitige Ablösung eines Kredites betrifft, hier sind die Regeln im Darlehensvertrag schriftlich niedergelegt und somit unstrittig.

Online Kredit-Vergleich lohnt

Bei einem solchen Vergleich erhalten Interessierte innerhalb weniger Sekunden aus einem riesigen Angebot von Anbietern günstiger Kredite, die infrage kommenden Kreditgeber.

Neben den Angeboten von Banken sind auch Finanzierungsangebote von Privatanlegern zu finden.

Die Dienstleister die diesbezüglich ihre Dienste anbieten, arbeiten mit den aufgeführten Banken zusammen. Damit profitiert der Kreditnehmer von diesem unabhängigen und persönlichen Kreditvergleich, da dieser das Angebot mit den besten Konditionen ausfindig macht. Viele dieser Dienstleister bieten nebenbei auch noch extra eine kostenlose telefonische Beratung an.

Wer im Internet einen solchen Vergleich ausführt, der erfährt sofort am PC wie groß die Chance ist, ob der umschulden kredit ausbezahlt wird oder nicht. Steht die Auszahlung zu 100 % fest, dann erfolgt ein sofortiges Auszahlungsversprechen.

Da wir zur Zeit in einer sogenannten Niedrigzins-Epoche leben, ist es durchaus lohnend mit Hilfe einer anderen Bank, eines anderen Kreditgebers eine solche Umschuldung in die Tat umzusetzen. Durch die ausfindig gemachten Anbieter mit günstigen Zinssätzen wird in der Regel bei einer Ablöse der bereits bestehenden Kredite viel Geld gespart.

Das gilt vor allem, wenn Dispokredite mit extrem hohen Zinsen bestehen. Nicht umsonst werden vor allem die überhöhten Überziehungskredite von Verbraucherorganisationen angeprangert

Vor allem ist es möglich, dass nicht höhere Raten bezahlt werden als unbedingt nötig.

Ergebnisse

Die Anbieter die für einen Umschuldungskredit infrage kommen, werden mittels einer Liste aufgezeigt. Hier wird der Effektivzins angezeigt, der die tatsächlichen Kosten des eventuellen künftigen Kredites angibt.

Ein solcher Kredit-Vergleich lohnt für alle die bei ihren Verbindlichkeiten keinen Durchblick mehr haben genauso, als wie für Personengruppen die damit Geld sparen möchten. Vor allem gilt das für Kredit-Verträge die schon vor längerer Zeit abgeschlossen wurden. Vor einigen Jahren waren diesbezüglich die Zinsen noch wesentlich höher als es heutzutage der Fall ist. Jeder Prozent Zinssatz der unter dem Niveau des bestehenden Kredites liegt, ermöglicht es Geld zu sparen, vor allem wenn die Laufzeit des Vertrages noch über einen längeren Zeitraum besteht. Da die heutigen Zinssätze deutlich günstiger sind, bestimmt eine lohnende Sache.

Fazit: Wer mehrere Kredite am laufen hat, der sollte über eine Umschuldung nachdenken. Das schafft Überblick und hilft Geld sparen. Einige Banken bestehen darauf, den oder die bestehenden Kredite direkt abzulösen. Hier wird der oder die Kredite abgelöst und der Restbetrag ausbezahlt, sofern die Höhe des Kredites die Höhe der Verbindlichkeiten übersteigt.

Somit kann gesagt werden, eine Umschuldung in Zeiten von Niedrig Zinsen macht in vielen Fällen Sinn.

Tags - Umschuldung, kredit umschulden sinnvoll, hypothek umschulden, hilfe bei umschuldung